Was man in 31 Sekunden so alles mitgehen lassen kann, wenn alles nur gut organisiert ist und man gleich zu fünft einen Laden stürmt, das zeigt das Video einer Überachungskamera in einem Apple Store in Sagemore, US-Bundesstaat New Jersey.

Die fünf Einbrecher haben in der knappen halben Minute schlappe 23 MacBook Pro sowie 14 iPhones und neun iPod Touch mitgehen lassen. Alles aktuelle Modelle, kaum benutzt – aus der Auslage. Eine ordentliche Beute.

Vermutlich hat die Zeit aber nicht gereicht, sich iPhone und iPod Touch gravieren zu lassen. 😉

Das Überwachungsvideo ist derzeit der Renner in den Blogs: Alle wollen sehen, wie man derart rasch “einkaufen” gehen kann. Auch wenn das Ganze etwas spaßig anmutet und die Diebe zweifellos Geschmack bewiesen haben: Aufgrund der Schadenshöhe ist das Ganze alles andere als ein Kavaliersdelikt. Die örtliche Polizei fahndet mit Nachdruck nach den Einbrechern. Das Video im Internet könnte helfen, schließlich schauen mehr Menschen als sonst üblich den Tätern bei der Arbeit zu.