Neu eingefügte Tabellen versieht die Textverarbeitung Word stets mit einem schwarzen Rahmen. Das ist nicht immer erwünscht. Wer Tabellen ohne Rahmen platzieren möchte, musste die Rahmen bislang mühsam von Hand entfernen. Schneller geht’s mit einer kaum bekannten Tastenkombination.

Statt die Rahmen einzeln über das Dialogfenster „Rahmen und Schattierung“ zu löschen, wird man alle Linien mit einer einzigen Tastenfolge los. So geht’s: Einfach die Schreibmarke in ein beliebiges Tabellenfeld platzieren und die Tastenkombination [Strg]+[Alt]+[U] drücken. Die schwarzen Rahmenlinien verschwinden, die (jetzt „unsichtbaren“) Tabellenzellen bleiben erhalten.