Von laufenden Videos ein Bildschirmfoto (Screenshot) anzufertigen, ist gar nicht so einfach. Die klassische Methode, mit der [Druck]-Taste den Bildschirm abzufotografieren funktioniert beim Media Player nicht. Für Video-Screenshots gibt es eine eigene Tastenkombination.

Der Weg über die [Druck]-Taste bzw. die Tastenkombination [Alt]+[Druck] legt zwar ein „Foto“ des Media Players in die Zwischenablage; statt des Films erscheint jedoch eine rosafarbene Fläche. Der Grund: Der Media Player verwendet für Filme die sogenannte Overlay-Methode, bei der das Videobild über die rosafarbene Fläche gelegt wird.

Die Lösung: Um trotz Overlay einen Screenshot anzufertigen, muss statt [Druck] die Tastenkombination [Strg]+[i] gedrückt werden. Jetzt landet auch das Videobild in der Zwischenablage.

1 Antwort
  1. W.Hollmann
    W.Hollmann sagte:

    Screenshot mit Vista funktioniert mit der von Ihnen genannten Tastenkombination auf meinem Rechner nicht. Sorry
    MfG W.Hollmann

Kommentare sind deaktiviert.