Ab sofort werden die Web-Anwendungen von Word, Excel und PowerPoint im Rahmen des Technical Preview Program getestet. Eine begrenzte Zahl von Teilnehmern aus den USA und Japan wurde bereits über Windows Live SkyDrive eingeladen. In Deutschland steht die Technical Preview nicht zur Verfügung. Die Anwendungen werden unter dem Namen Microsoft Office Web Apps angeboten. Dazu zählen Word Web App, Excel Web App, PowerPoint Web App und OneNote Web App.

Die Office Web Apps zeigen, wie die Software + Services-Strategie mit Microsoft Office 2010 konkreten Nutzen für die Kunden bringt: Mit den Office Web Apps können Nutzer Dokumente überall, auf einer Vielzahl unterschiedlichster Geräte und in verschiedenen Browsern ansehen, erstellen, bearbeiten und austauschen. Dabei wird die Integrität der Dokumente zu jedem Zeitpunkt erhalten.

Nach Abschluss der Testphase können die Office Web Apps auf drei Wegen genutzt werden:

• Privatnutzer können über die Registerkarte „Dokumente“ in Windows Live kostenfrei auf die Web-Anwendungen zugreifen.
• Unternehmen können die Web-Anwendungen als Teil ihrer Volumenlizenz selbst betreiben.
• Alternativ können Unternehmen die Office Web Apps über die Microsoft Online Services beziehen.

Office Web Apps Blog:
http://blogs.msdn.com/officewebapps/default.aspx

Windows Live Blog:
http://windowslivewire.spaces.live.com/

Office 2010 Technical Preview:
http://www.microsoft.com/office/2010/

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.