Manchmal macht sich vor dem Fernseher Ratlosigkeit breit. Das geht schon mit den Gesichtern los. Irgendwie bekannt, der Kommissar in der ARD … aber wie hieß der noch gleich? Auch der Tatverdächtige kommt bekannt vor, war der nicht neulich noch in einer Rolle als Wirtschaftsboss zu sehen? Was spielt der eigentlich sonst noch so? Und worum geht es eigentlich in dem Streifen?

Ein Blick auf www.tvister.de hilft in solchen Situationen weiter. Die Suchmaschine bietet minutenpräzise Infos zu allen Sendungen, Filmen und Serien, die momentan laufen, mit jeder Menge Backgroundinformationen und Programmtipps. Tvister ist aber mehr als nur eine Quick-Info für den Moment: Wer seinen Fernsehkonsum langfristig planen will, kann das hier über einen Zeitraum von drei Wochen tun.

Tvister hat eine Menge zu bieten: Wissenswertes über Schauspieler, weitere Sendetermine und Hinweise auf Wiederholungen. Jeder User hat die Möglichkeit, Sendungen mit Sternchen zu bewerten. Außerdem gibt es Wissenswertes über Sport, Kultur und Musik, Wissenschaft und Kinderprogramme, aber auch Themenverwandtes. Wer noch weiter in ein Thema eintauchen will, kann Links zu Wikipedia, der Filmdatenbank OMDB und weiteren Webseiten nutzen.

Tvister ist derzeit in der Public-Beta-Phase online und für alle Nutzer kostenfrei. In Kürze werden zusätzliche Funktionen zur Verfügung stehen, mit denen sich die Tvister-Fans auch untereinander vernetzen können. Ein toller Tummelplatz für Internet-User, die sich von einem TV-Guide mehr wünschen als nur einen Programmüberblick.

http://www.tvister.de