Googles Android-Handy ist sozusagen die Konkurrenz zu Apples iPhone. Nicht so erfolgreich wie das Vorbild, aber wer weiß: Vielleicht wird das ja noch. Aber eins darf als sicher gelten: Apples würde wohl niemals zulassen, dass Googles Betriebssystem Android auf dem iPhone läuft. Niemals.

Aber wozu gibt es Frickler und Techniker? EIn Amerikaner zeigt nun in einem Video, dass es ihm gelungen ist, Googles Android auf einem iPhone zum Laufen zu bringen. Der Bootprozess dauert zwar ein bisschen lange, aber: Android läuft erkennbar gut auf einem iPhone 3G. Beeindruckend.

Schön gelöst: Nach dem Einschalten erscheint ein Boot-Menü (Open iBoot Loader), und der Benutzer kann wählen, ob er mit dem Apple-OS oder mit Android arbeiten möchte. Danach wird das gewählte Betriebssystem geladen.

Unnötig zu erwähnen, dass das nur auf Jailbreak-iPhones funktioniert, also auf iPhones, die “gehackt” wurden.