YouTube-Filme gibt’s oft nur in fremder Sprache. Wenn’s mit Englisch, Spanisch Französisch hapert, lässt sich meist nur erraten, was im Videoclip gesprochen wird. Was viele nicht wissen: Zu vielen fremdsprachigen Filmen gibt’s deutsche Untertitel.

Ob es zu einem Video eine Übersetzung gibt, zeigt die Symbolleiste des Filmfensters. Wenn dort rechts neben dem Lautsprechersymbol das Zeichen “CC” erscheint, sind Untertitel verfügbar. Allerdings nicht immer in deutscher Sprache, oft gibt’s nur spanische oder englische Untertitel. Mit Googles Übersetzungstool lassen die sich direkt ins Deutsche übersetzen. Hierzu auf das CC-Symbol klicken, den Befehl “Untertitel übersetzen” aufrufen und die Zielsprache “Deutsch-Deutsch” einstellen. Nach einem Klick auf OK erscheint der Untertitel in deutscher Sprache.

Übrigens: Um gezielt nach Videos mit Untertiteln zu suchen, im YouTube-Suchfeld das Kürzel “CC” ergänzen und zum Beispiel nach “World Cup CC” suchen.