Beim Drucken umfangreicher Dokumente geht eine Menge Papier drauf. Ein 100-seitiges Dokument kostet genau 100 Druckseiten. Wer Zeit und Papier sparen möchte, braucht mit einem Trick nur die Hälfte oder sogar nur ein Viertel des Papierstapels.

Trick Nummer 1: Auf jeder Druckseite zwei Dokumentseiten drucken. Das geht mit Word ganz einfach. Im Dialogfenster „Drucken“ unter „Seiten pro Blatt“ die Einstellung „2 Seiten“ wählen. Damit werden zum Beispiel zwei DIN-A4-Seiten ins (halb so große) DIN-A5-Format umgewandelt, um 90 Grad gedreht und im Doppel auf einer Seite ausgedruckt. Für das schnelle Überfliegen großer Dokumente ideal.

Wer noch mehr sparen möchte, verwendet zusätzlich den Duplexdruck, um Vorder- und Rückseite zu bedrucken. Das geht auch ohne Duplexdrucker. Hierzu bei Word 2007 im Druck-Dialogfenster das Kontrollkästchen „Manuell duplex“ ankreuzen, bei Word 2010 die Option „Beidseitiger manueller Druck“ aktivieren. Word druckt zuerst die Vorderseite, fordert zum Drehen des Papierstapels auf und bedruckt dann die Rückseite.

1 Antwort
  1. RafaelB.
    RafaelB. sagte:

    Ich hab dabei aber immer das problem dass mein drucker die ersten beiden und die letzten beiden seiten auf ein blatt druckt (also die ersten beiden auf die vorderseite und die letzten auf die rückseite) und sich dann zur mitte vorarbeitet… was mach ich falsch?

Kommentare sind deaktiviert.