Aber Twitter ist keineswegs nur für Unsinn gut. Es gibt auch richtig gut gemachte Twitter-Kanäle. Zum Beispiel „Tiny Tales„, zu deutsch: Winzige Geschichten. Der Twitter-Kanal wurde diese Woche mit dem angesehenen Grimme Online Award ausgezeichnet. Floran Meimberg twittert Ultrakurzgeschichten, maximal 140 Zeichen lang – damit sie in eine Twitter-Nachricht. Das hat der Grimme-Jury so gut gefallen, dass es dafür einen grimme Online Award gegeben hat.

Acht Webangebote wurden insgesamt mit dem begehrten Preis ausgezeichnet, der die besten deutschsprachigen Webseiten prämiert: Gute Ideen, überzeugende Umsetzung, wegweisende Konzepte – darauf kommt es an. Gewonnen haben unter anderem auch „Das Wunder von Leipzig„, ein interaktives Webspecial, das die Geschehnisse der entscheidenden Montagsdemo am 9. Oktober 1989 nacherzählt. Oder Frischfilm, ein hervorragend gemachtes Kurzfilm-Portal vom schweizer Fernsehen. Oder Beroobi, eine Webseite, die Jugendliche verschiedene Berufsbilder vorstellt.