Netbooks sind winzig. Das hat nicht nur Vorteile. Bei der Tastatur gehen Netbookhersteller Kompromisse ein, um alle Tasten auf kleinstem Raum unterzubringen. Für Vielschreiber bedeutet das, sich mit teils eigenartigen Tastenanordnung anzufreunden. Wer die Anordnung nicht mag, kann sie mit einem Tool umstellen.

Oft sind es die Sondertasten, die Probleme bereiten. Ein Beispiel: Beim EeePC 4G liegt die [Strg]-Taste ganz außen, beim Medion Akoya Mini hingegen an zweiter Stelle. Wer ständig auf die falschen Tasten hämmert, kann mit dem Gratistool “KeyTweak” die Tasten neu anordnen.

So geht’s: Nach dem Start des Tools auf “Teach Mode” sowie “Full Teach Mode” klicken. Dann “Begin Teach Mode” aktivieren und auf der Tastatur die Taste drücken, deren Funktion geändert werden soll. Danach die neue Taste drücken, die stattdessen ausgeführt werden soll. Per Klick auf “Remap Key#1 to Key#2” sowie “Apply” wird die Änderung bestätigt. Aktiv ist sie allerdings erst nach einem Neustart. Wer zurück zu Original-Tastenbelegung möchte, klickt auf “Restore all defaults”.

Mit “KeyTweak” die Tastenbelegung ändern:
http://de.brothersoft.com/KeyTweak-143256.html