Wer mit dem Windows Media Center Fernsehen schauen möchte, braucht Geduld. Nach dem Start muss zuerst auf “Live TV” geklickt und auf die Einblendung “TV Enhance” gewartet werden. Erst dann erscheint das TV-Bild, sogar live. Mit einem Trick geht’s flotter.

Bei Windows Vista ist das Media-Center-Plugin “TV Enhance” für den Fernsehempfang zuständig. Was kaum bekannt ist: TV Enhance lässt sich auch separat ohne das Windows Media Center starten. Das Fernsehbild erscheint dann sofort.

So geht’s: Zuerst sicherstellen, dass im Explorer die Dateierweiterungen angezeigt werden. Hierzu im Explorer den Befehl “Organisieren | Ordner- und Suchoptionen” aufrufen und im Register “Ansicht” das Häkchen bei “Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden” entfernen.

Dann in den Ordner “C:\Programme\HomeCinema\TV Enhance” wechseln und die Datei “TVEnhance.exe” mit gedrückter rechter Maustaste auf den Desktop ziehen und im Kontextmenü den Befehl “Verknüpfung hier erstellen” aufrufen. Per Doppelklick auf das neue Verknüpfungssymbol startet sofort die TV-Wiedergabe.