Seit Windows 7 gibt es die praktischen Sprunglisten. Per Rechtsklick auf das Internet-Explorer-Icon in der Taskleiste lassen sich zum Beispiel häufig benutzte Webseiten aufrufen oder Privatsitzungen starten. Mit einem Trick geht’s besonders schnell durch die Sprunglisten.

Normalerweise erfolgt die Auswahl in einer Sprungliste per Mausklick. Es geht aber auch ohne Maus. Man muss nur bei geöffneter Sprungliste auf den Anfangsbuchstaben des jeweiligen Eintrags tippen. Soll zum Beispiel in der Jumplist des Internet Explorers der Befehl „InPrivate-Browsen starten“ aufgerufen werden, lässt sich mit der Tasten [i] sofort der passende Eintrag markieren und mit [Return] der markierte Befehl starten. Gibt’s mehrere Einträge mit denselben Anfangsbuchstaben, blättert man durch mehrfaches Drücken des Anfangsbuchstabens durch die Befehle.