Dank Handykamera lassen sich auch unterwegs Fotos schießen. Wer die Bilder Freunden und Bekannten zeigen möchte, muss normalerweise zu Hause die Fotos auf den Rechner kopieren und kann sie erst dann bei Onlinediensten wie Flickr übertragen. Mit einem Trick lassen sich die Bilder direkt vom Handy ins Netz stellen.

So funktioniert’s zum Beispiel beim Nokia 5230 und 5800: Im Hauptmenü den Befehl „Programme“ und „Onl.-Freigabe“ aufrufen. Dann den gewünschten Fotodienst auswählen, etwa „Flickr“. Im Browser des Handys anschließend die Zugangsdaten eingeben und auf „Anmelden“ tippen. Die Sicherheitsabfrage mit „Ja“ sowie „Ok, ich autorisiere es“ bestätigen. Mit „Optionen“ und „Schließen“ die Änderungen speichern.

Um neue Bilder zum Online-Fotodienst zu übertragen, nach der Aufnahme im Kameraprogramm auf das Briefumschlagsymbol tippen. Dann die Menütaste drücken und die Befehle „Galerie“ sowie „Bilder & Videos“ aufrufen und erneut auf den Briefumschlag tippen. Dann doppelt auf „Hochladen“ tippen, den Onlinedienst auswählen und mit OK bestätigen.