Wer einen eigenen Blog oder eine Webseite betreibt, fragt sich oft, wie die Seite eigentlich in den verschiedenen Browsern wie Internet Explorer, Firefox, Chrome, Safari, Opera und wie sie alle heißen aussehen. Diese Frage beantwortet der Gratis-Dienst “Browser Lab” von Adobe.

Um die Kompatibilität der eigenen Webseite zu testen, muss man nicht alle Browser-Alternativen und -Versionen installieren. Einfacher geht der Browservergleich mit Adobes Browser Lab. Hierzu die Webseite https://browserlab.adobe.com/de-de aufrufen und per Klick auf “BrowserLab jetzt testen” ein kostenloses Adobe-Konto anlegen.

Im BrowserLab oben auf “Testen” klicken und die Webadresse eingeben. Die Webseite wird dann in den Browsern Firefox, Safari und Internet Explorer geladen. Um alle Versionen nebeneinander anzuzeigen, auf “Ansicht” sowie “Ansicht nebeneinander” klicken. Über die Schaltfläche oben links lassen sich weitere Browser und Browserversionen simulieren.

Hier geht’s zum Browsertest von Adobe:
https://browserlab.adobe.com/de-de/

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.