Beim Start der Textverarbeitung Word werden die Dokumente seit der Version 2007 nicht mehr automatisch in der Ansicht geöffnet, in der sie gespeichert wurden. Wurde ein Text in der Entwurfsansicht gespeichert, erscheint er beim nächsten Öffnen im Seitenlayout. Das lässt sich ändern.

Damit sich Word beim Speichern den Entwurfsmodus merkt, sind folgende Schritte notwendig: Den Befehl “Datei | Optionen” aufrufen bzw. bei Word 2007 auf die Office-Schaltfläche und dann auf “Optionen” klicken. Anschließend in den Bereich “Erweitert” wechseln und im rechten Fensterbereich ganz nach unten scrollen. Dort das Kontrollkästchen “Öffnen eines Dokuments in der Entwurfsansicht zulassen” ankreuzen und mit OK bestätigen.

1 Antwort
  1. Dominik
    Dominik sagte:

    Ja, genau das habe ich gesucht. Und es ist nicht das erste Mal, dass ich was aus 2010 suche. Hab auch schon Silverlight auf dem Rechner, damit ich das interaktive Handbuch von MS benutzen kann. Aber da findet man ja auch nicht alles. Von daher bin ich froh, dass mir hier weitergeholfen wurde.

Kommentare sind deaktiviert.