Wie beim Mac gibt’s auch auf dem iPhone die Spotlight-Suche. Damit lässt sich das Smartphone bequem nach Kontakten, Programmen oder Mails durchsuchen. Oft tauchen jedoch unerwünschte Treffer wie Podcasts auf. Auf älteren iPhones ist die Suche zudem quälend langsam. Beide Probleme lassen sich mit wenigen Handgriffen lösen.

Um die Suchfunktion des iPhones zu verbessern, im Bereich „Einstellungen“ auf „Allgemein“ sowie „Spotlight-Suche“ tippen. Die Liste zeigt die aktuelle Suchreihenfolge und welche Quellen in die Suche einbezogen werden. Je mehr durchsucht wird, umso länger dauert der Vorgang. Ist die Suche auf älteren iPhones – etwa dem iPhone 3G – zu langsam, durch Antippen die Häkchen bei den Quellen entfernen, die nicht mehr durchforstet werden sollen.

Um die Reihenfolge der Treffer zu ändern, rechts neben dem Listeneintrag auf das Icon mit den drei waagerechten Linien tippen, den Finger gedrückt halten und den Eintrag an die gewünschte Position ziehen.