In Word eine Tabelle anzulegen, ist eine Menge Arbeit. Selbst wenn es nur um eine kleine Tabelle geht, muss man sich erst durch Menüs und Schaltflächen hangeln. Dabei geht’s über die Tastatur viel einfacher. Simple Tabellen lassen sich mithilfe von Plus- und Minuszeichen blitzschnell anlegen.

So funktioniert’s: Eine neue Zeile einfügen und mit der [+]-Taste den linken Rand der geplanten Tabelle festlegen. Dann so viele Minuszeichen eingeben wie die Spalte breit sein soll. Neue Spalten werden wiederum mit dem Pluszeichen gekennzeichnet uns so weiter. Das Ganze sieht dann zum Beispiel so aus:

+———–+—-+—-+————+

Sobald die Zeile mit der [Return]-Taste bestätig wird, macht Word aus der Plus-/Minus-Zeichnung eine fertig Tabelle. Für schnelle Tabellen zwischendurch ideal. Sollte die Umwandlung nicht klappen, ist vermutlich die AutoKorrektur-Option ausgeschaltet. Aktiviert wird sie im Dialogfenster „Extras | AutoKorrektur | AutoFormat während der Eingabe | Tabellen“.