Dutzende Musikformate gibt es. Und nicht jedes lässt sich mit iTunes oder dem Windows Media Player abspielen. Damit auch Songs in exotischen Dateiformaten von allen Media- und MP3-Playern geschluckt werden, lassen sie sich mit wenige Klicks umwandeln. Einer der besten und einfachsten Konverter ist “Xrecode”.

Das Umwandeln geht ganz einfach: Nach der Installation des Gratisprogramm zuerst per Klick auf “Englisch(EN)” und “Deutsch(DE)” zur deutschsprachigen Oberfläche wechseln. Zum Umwandeln über “Dateien hinzufügen” die gewünschten Songs laden. Dann unter “Einstellungen Zieldatei” festlegen, wo die konvertierten Versionen gespeichert werden sollen, etwa mit der Option “entsprechende Quelldatei” im gleichen Ordner wie die Originale. Die optimale Umwandlungsart wird der Klick auf “MP3” und “konstante Bitrate (CBR)” eingestellt. Dann nur noch auf “Start” klicken, und schon werden aus den ausgewählten Musikstücken MP3-Dateien.

Hier gibt’s den Universal-Musikkonverter “Xrecode”:
http://www.xrecode.com