Personalisierte Werbung ist in. Sobald zum Beispiel bei einer kostenlosen App Werbung (iAds) eingeblendet wird, passt die Reklame fast immer zum eigenen Nutzerprofil oder Standort. Wie macht Apple das? Mithilfe der Positionsdaten, die in der Standardeinstellung von jedem iPhone gespeichert und dann für personalisierte Werbung ausgewertet werden. Wer das nicht möchte, kann die Personalisierung abschalten.

Hierzu mit dem iPhone die Webseite oo.apple.com aufrufen. Damit wird dieses Gerät von der personalisierten Werbung abgemeldet. Man erhält zwar weiterhin Werbung über das iAds-Netzwerk – diese ist aber nicht mehr aufs eigene Nutzerprofil oder den Standort bezogen. Die Abmeldung gilt pro Gerät. Wer mehrere iPhones besitzt, muss die Prozedur bei jedem Handy wiederholen.