Bei vielen Browsern muss man sich durch viele Menüs hangeln, um endlich die Surfspuren wie Browserverlauf, Downloadchronik oder Cache zu leeren. Bei Google Chrome geht’s schneller. Hier reichen eine Tastenkombination und ein Klick.

Um bei Chrome blitzschnell alle Surfspruren zu löschen, einfach die Tastenkombination [Strg][Shift/Umschalten][Entf] drücken. Damit landet man direkt im Fenster „Internetdaten löschen“. Hier nur noch auswählen, welcher Zeitraum (etwa vom letzten Tag oder der letzten Stunde) und welche Daten gelöscht werden soll und per Klick auf „Internetdaten löschen“ die verräterischen Daten entfernen.

Wer das Dialogfenster auf herkömmliche Weise erreichen möchte, klickt auf den Schraubenschlüssel und dann auf „Optionen“, „Privates“ sowie „Internetdaten löschen“.