Wie lange hat das letzte Gespräch gedauert und wie viele Minuten wurden in letzter Zeit verbraucht? Darüber schweigen Android-Smartphones in der Regel. Dabei ist die Gesprächsdauer gerade für zeitgebundene Handytarife mit festen Minutenkontingenten wichtig. Wie viel schon verbraucht ist, verrät ein Blick in die Telefon-App.

Um die verbrauchten Minuten anzuzeigen, die Telefon-App öffnen und oben auf „Anrufe“ tippen. Es erscheint eine Liste mit allen zuletzt geführten Gesprächen. Zwar mit Datum aber ohne Gesprächsdauer. Per Tipp auf einen Eintrag zeigt die App im oberen Bereich die Dauer in Minuten und Sekunden an. Eine Gesamtübersicht der letzten Tage oder Wochen gibt’s leider nicht. Wer das Monatskontingent abrufen möchte, muss manuell die Minuten der einzelnen Gespräche summieren.

2 Kommentare
  1. Gurtner
    Gurtner sagte:

    Warum umständlich , wenn es einfach geht ?

    ich verwende die App DroidStats, sie kostenlos im Market erhältlich und läßt sich entsprechend des Tarifes konfigurieren.

Kommentare sind deaktiviert.