Das Onlineversandhaus Amazon will es wissen: Nächste Woche kommt der Kindle Fire auf den Markt. Ein Tablet-PC, der Apples iPad das Leben schwer machen soll – und wohl auch tatsächlich schwer macht. Fünf Millionen Geräte will Amazon bis Ende des Jahres verkaufen. Der Kindle Fire kostet nur knapp 200 Euro und ist damit deutlich günstiger als die Konkurrenz von Apple.

Doch damit nicht genug. Offensichtlich will Amazon dem Kindle Fire eine Funktion spendieren, die bislang nur das nagelneue iPhone 4S bietet: Spracherkennung. Amazon hat eine Softwarefirma gekauft, die auf das Thema Spracherkennung spezialisiert ist. Insider erwarten nun, dass der Kindle Fire demnächst aufs Wort hört – und Anweisungen versteht wie „Lies mir den Text vor“ oder „Lade den neuen Bestseller von Charlotte Roche“. Gut vorstellbar – und zweifellos auch nützlich für ein Lesegerät.

3 Kommentare
  1. Patrik Ke.
    Patrik Ke. sagte:

    @daniel kannst du denn bestätigen, dass diese methode wirklich funktioniert und besonders die damit verbundenen digitalen inhalte? wie komm ich als deutscher kindle fire user in den amazon appstore und erhalte zugriff auf den content?

    bezüglich der sprachsteuerung rechne ich auch eher mit einer zweiten auflage des kindle fire

    gruß

  2. Dominik Müller
    Dominik Müller sagte:

    Nur blöd, dass das erste Kindle Fire kein Mikrofon haben wird. Ich denke eher, dass die eventuelle Sprachsteuerung bei den nächsten Generationen des Kindle Fires kommen wird.

  3. Daniel
    Daniel sagte:

    Es ist auch für deutsche und österreichische Kunden möglich, dass neue Kindle Gerät direkt bei amazon.com zu bestellen, es wird lediglich eine US-Lieferadresse benötigt.

    Um das Kindle Fire zu bestellen gehen Sie folgendermaßen vor:

    1.) Holen Sie sich Ihre US-Lieferadresse bei http://www.shipito.at (8.50 USD Ersteinzahlung, welche für den Versand des ersten Pakets verwendet werden können)
    2.) Gehen Sie auf amazon.com und suchen Sie nach dem Kindle Fire
    3.) Legen Sie den Kindle Fire in den Warenkorb
    4.) Als Lieferadresse geben Sie die an, die Sie von Shipito zugewiesen bekommen haben (inkl. Suitenummer)
    5.) Amazon versendet das Kindle Fire dann schon vor Erscheinungsdatum an die US-Adresse
    6.) Nach Einlangen im Shipito Lager können Sie einfach über das Kundenkonto den Weiterversand veranlassen (vorher müssen Sie die Zollinhaltserklärung ausfüllen, und die Versandart auswählen)

    So kommt das Kindle Fire auf umgerechnet (inkl. Weiterversand) etwa 199 EUR, und nicht auf die Abzockerpreise von 250 EUR bis 400 EUR die manche Leute auf eBay.de verlangen.

Kommentare sind deaktiviert.