Beim Surfen im Web sind die Mausgesten der Browser nicht mehr wegzudenken. Einmal mit gedrückter rechter Maustaste nach links wischen – und schon blättert der Browser zurück. Mit dem Gratisprogramm “Gest” gibt es diesen Komfort jetzt auch für den Windows Explorer.

Damit auch der Windows Explorer die praktischen Mausgesten versteht, muss die Freeware “Gest” installiert werden. Welche Mausgesten neu hinzukommen, steht im Konfigurationsfenster im Register “Gestures”. Die Buchstaben bezeichnen die Abfolge der Bewegungen, dabei steht “L” für links, “R” für rechts, “U” für hoch (up) und “D” für runter (down). Um die Mausgeste auszuführen, die rechte Maustaste gedrückt halten und die angegebene Bewegung ausführen, bei “DUD” etwa runter-hoch-runter (mit der übrigens das Konfigurationsfenster von “Gest” geöffnet wird).

Hier die kostenlose Mausgesten-Erweiterung “Gest” herunterladen:
http://www.bambi4.co.uk/programs/gest/gest.php 

1 Antwort
  1. subo
    subo sagte:

    habe Gest gestestet und will es aber wieder los werden… Nur wie? Über System-Steuerung/Programmedeinstallieren habe ich nichts gefunden/keine Möglichkeit…

Kommentare sind deaktiviert.