Um herauszufinden, welche WLAN-Netzwerke gerade in Reichweite sind, reicht ein Blick ins Dialogfeld „Verbinden mit”. Wer eine Liste der Netzwerke einschließlich der verwendeten Verschlüsselung in Textform einsehen will, kann dafür den netsh-Befehl verwenden.

In Windows XP (ab Service Pack 2) und höher den folgenden Schritten folgen:

  1. Auf „Start, Alle Programme, Zubehör, Eingabeaufforderung” klicken.
  2. Folgenden Befehl eintippen:
    netsh wlan show networks mode=bssid
  3. Die Eingabetaste drücken und lesen.

Für jedes gefundene Drahtlosnetzwerk werden folgende Details angezeigt:

  • Netzwerktyp (Infrastruktur oder Ad-hoc)
  • Authentifizierung (WPA, WPA2-Personal)
  • Signal (starkes oder schwaches Signal)
  • Funktyp (802.11b, g oder n)

Eingabeaufforderung: Drahtlosnetzwerke anzeigen