Adobe Reader: Zweiseitenansicht

Gegenüber „echten“ Büchern haben elektronische Texte einen Vorteil: Sie lassen sich beliebig durchsuchen und kopieren. Liegt das Buch als PDF-Datei für Adobe Reader vor, fühlt sich das Blättern allerdings so gar nicht wie ein Buch an – es wird immer nur eine Seite angezeigt.

Mit einem Trick können Sie Adobe Reader beibringen, dass immer die 2 passenden Seiten nebeneinander dargestellt werden sollen, so wie in einem gedruckten Buch. Hilfreich ist das vor allem dann, wenn sich ein Text oder eine Abbildung über beide Seiten erstreckt. So geht’s:

  1. Öffnen Sie das entsprechende PDF-Dokument in Adobe Reader. Dazu reicht meist ein Doppelklick auf die Datei.
  2. Klicken Sie oben in der Menüleiste auf „Ansicht, Seitenanzeige, Zweiseitenansicht“.
  3. Blättern Sie durch das Dokument. Die linke und rechte Seite sind vertauscht? Auch das lässt sich mit Klicks auf „Ansicht, Seitenanzeige, Deckblatt in Zweiseitenansicht einblenden“ anpassen.

Adobe Reader: Zweiseitenansicht