Im Internet finden sich zahlreiche Videos, viele davon auf der Internet-Plattform YouTube. Wer eine eigene PowerPoint-Präsentation erstellt und darin ein Video von YouTube einbetten möchte, hat das mit PowerPoint 2010 schnell erledigt (Anleitung). Wie aber gelingt das auch mit der Vorgängerversion 2007? YouTube-Videos lassen sich auch hier einbauen, das ist allerdings mit etwas mehr Aufwand verbunden.

  1. Um ein Video in eine Präsentation einzubetten, starten Sie als erstes Microsoft PowerPoint 2007. Öffnen Sie nun die gewünschte Präsentation.
  2. Sehen Sie nach, ob im Menüband oben der Tab „Entwickler“ sichtbar ist.
  3. Falls nicht, klicken Sie oben links auf die glasige Office-Schaltfläche und anschließend ganz unten auf „PowerPoint-Optionen“.
  4. Wechseln Sie jetzt links zum Bereich „Häufig verwendet“.
  5. Setzen Sie nun einen Haken bei „Entwicklerregisterkarte in Multifunktionsleiste anzeigen“, und bestätigen Sie die Änderung per Klick auf „OK“.
  6. Schalten Sie jetzt zu der Folie, auf der das Video später zu sehen sein soll.
  7. Als nächstes aktivieren Sie oben den jetzt sichtbaren Tab „Entwickler“ und darin auf die Schaltfläche „Weitere Steuerelemente“.  
  8. In der langen Liste suchen Sie den Eintrag „Shockwave Flash Object“. Haben Sie ihn gefunden, markieren Sie den Eintrag und klicken dann auf „OK“.
  9. Ziehen Sie jetzt auf der Folie ein Rechteck auf, damit an der markierten Stelle das Video eingefügt werden kann.
  10. Jetzt das neue Steuerelement auf der Folie mit der Maus anklicken, anschließend wieder zum „Entwickler“-Tab schalten.
  11. Hier rufen Sie die „Eigenschaften“ auf. In der Liste finden Sie auch den Eintrag „Movie“.
  12. Nun kopieren Sie die Adresse des YouTube-Videos und manipulieren sie leicht. Und zwar so: Aus http://www.youtube.com/watch?v=iit-wON0YDs wird zum Beispiel http://www.youtube.com/v/iit-wON0YDs. Die abgewandelte Adresse fügen Sie im Feld „Movie“ ein.
  13. Soll das Video beim Öffnen der Folie von selbst starten? Falls nicht, die Eigenschaft „Playing“ auf „False“ stellen.

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.