Wenn Sie in einer Excel-Tabelle eine neue Zeile ausfüllen, schlägt die Tabellenkalkulation automatisch bereits verwendete Werte vor. Sobald Sie den ersten Buchstaben tippen, wird der Rest wie von Zauberhand ergänzt. Diese Ergänzung ist für Sie mehr störend als hilfreich?

Um die automatische Vervollständigung von Zell-Texten auszuschalten, starten Sie Microsoft Excel. Im Beispiel verwenden wir Excel 2010, es funktioniert aber auch mit anderen Excel-Versionen.

  1. Klicken Sie oben auf „Datei, Optionen“.
  2. Schalten Sie zum Bereich „Erweitert“. Rechts erscheinen die entsprechenden Einstellungen.
  3. Im obersten Abschnitt „Bearbeitungsoptionen“ entfernen Sie das Häkchen bei der Option „AutoVervollständigen für Zellwerte aktivieren“.
  4. Bestätigen Sie diese Änderung, indem Sie unten auf „OK“ klicken.

Wenn Sie ab sofort anfangen, eine Zelle in Excel auszufüllen, werden keine Werte aus derselben Spalte mehr vorschlagen.