Alle laufenden, sowie angepinnte Apps legt der Mac im Dock ab. Das wird standardmäßig am unteren Rand des Monitors angezeigt. Von hier schalten Sie zwischen laufenden Apps um, oder greifen auf oft benötigte Dokumente zu. Vielleicht finden Sie es aber einfacher, das Dock an den linken oder rechten Bildschirmrand zu verschieben.

Um das Dock an eine andere Stelle Ihres Monitors zu verschieben – also nach links oder rechts -, klicken Sie zuerst auf eine freie Stelle des Desktops. Dadurch wird oben die Menüleiste des Finders angezeigt. Hier klicken Sie jetzt auf das Apple-Logo. Aus dem Menü wählen Sie „Dock, Links positionieren“ (beziehungsweise „Rechts positionieren“).

Nur am oberen Rand lässt sich das Dock nicht andocken. Denn diese Bildschirmkante ist exklusiv der Menüleiste vorbehalten.