Beim Installieren des Programmpakets Windows Essentials wird automatisch auch der Messenger mit eingerichtet. Wer das Chat-Programm nicht nutzen möchte, der kann die Software aber wieder entfernen. Welche Schritte dazu nötig sind, das erfahren Sie hier.

Um das Plauder-Programm Windows Live Messenger von Ihrem Computer zu löschen, klicken Sie in Windows XP, Vista und 7 auf „Start, Systemsteuerung“. In Windows 8 tippen Sie auf der Startseite die Buchstaben systemst und drücken anschliessend die [Eingabetaste]. Jetzt wechseln Sie bei Windows XP zum Abschnitt „Software“ und bei den neueren Windows-Versionen klicken Sie auf „Programm deinstallieren“.

Jetzt wird eine Liste mit allen installierten Apps geladen – das kann eine Weile dauern, wenn viele Programme eingerichtet sind. Suchen Sie in der Liste nach dem Eintrag „Windows Essentials“ (kann auch „Windows Live Essentials“ heissen). Markieren Sie ihn, und klicken Sie dann auf „Deinstallieren/ändern“ oder „Entfernen“. Danach folgt ein Klick auf „Mindestens ein Windows Essentials-Programm entfernen“.

In der folgenden Auswahl markieren Sie „Messenger“, indem Sie ein Häkchen setzen. Bestätigen Sie das Entfernen per Klick auf „Deinstallieren“. Nach einigen Augenblicken ist Windows Live Messenger von Ihrem System entfernt.