Sie möchten ein Word-Dokument gern weitergeben, aber vorher alle enthaltenen Bilder entfernen? Dazu müssen Sie nicht jedes Bild einzeln löschen – das wäre umständlich. Einfacher geht’s mit der automatischen Suchen-und-Ersetzen-Funktion von Microsoft Word.

Um alle Bilder aus einem Word-Dokument zu entfernen, führen Sie die folgenden Schritte aus. Im Beispiel verwenden wir Word 2010, andere Word-Versionen funktionieren ganz ähnlich.

  1. Starten Sie Microsoft Word, und laden Sie das entsprechende Dokument.
  2. Klicken Sie auf „Datei, Speichern unter“, und geben Sie einen anderen Dateinamen an. Dadurch bewirken Sie, dass die folgenden Änderungen sich nicht auf das Original auswirken, sondern nur auf eine Kopie.
  3. Drücken Sie gleichzeitig auf [Strg] + [Pos1], um die Schreibmarke (den Cursor) an den Anfang des Dokuments zu setzen.
  4. Als Nächstes öffnen Sie per gleichzeitigem Druck auf [Strg] + [H] die Ersetzen-Funktion.
  5. Leeren Sie das Textfeld „Suchen nach“. Drücken Sie dann auf die [^]-Taste und gleich danach auf die Taste [g]. Das Kürzel „^g“ steht dabei für Grafiken aller Art.
  6. Im Feld „Ersetzen durch“ sollte nichts eingetragen sein, damit Bilder ersatzlos entfallen.
  7. Klicken Sie jetzt auf „Alle ersetzen“.

Einige Augenblicke später sind alle eingebetteten Abbildungen aus dem Dokument verschwunden. Vergessen Sie nicht, das Dokument zu speichern.