Alle Jahre wieder stellt Apple es in einer großartigen Präsentation vor: ein neues iPhone. Viele Apps oder Zusatzgeräte funktionieren aber nur ab einer bestimmten iPhone-Version. Leider werden die Apple-Handys aber nicht einfach durchnummeriert, sondern haben auch Buchstaben im Namen. Welches iPhone haben Sie eigentlich?

Um herauszufinden, welches iPhone Sie besitzen, genügt ein Blick auf die Rückseite des Smartphones. Hier finden Sie nämlich die Modellnummer. Jede Modellnummer steht dabei für ein bestimmtes iPhone. Hier die Tabelle zum Nachschlagen:

  • A1203: iPhone, 2007 (iPhone der ersten Generation)
  • A1241: iPhone 3G, 2008
  • A1303: iPhone 3GS, 2009
  • A1332: iPhone 4, 2010
  • A1387: iPhone 4S, 2011
  • A1428 und A1429: iPhone 5, 2012

Die vollständige Liste, mit weiteren Angaben zu allen bisher veröffentlichten iPhone-Modellen, finden Sie übrigens auch in der Apple Knowledge Base unter http://support.apple.com/kb/HT3939.