Was auf Ihrem Smartphone gespeichert ist, mag nicht immer für andere Augen interessant sein. Das gilt auch für installierte Apps. Deswegen können Sie bestimmte Apps für andere Leute sperren. Dann lassen sie sich nur noch aufrufen, nachdem Sie die korrekte PIN eingegeben haben.

Um den Zugriff auf Android-Apps zu sperren, verwenden Sie das Programm App Lock aus dem Google Play Store. Nach der kostenlosen Installation fragt App Lock Sie beim ersten Start nach einer neuen PIN. Anschließend sehen Sie eine Liste aller installierten Apps. Hinter jeder App gibt es einen Schieber, mit der Sie die App sperren oder freigeben.

Über den Schalter „Advanced“ im oberen Bereich können Sie auch den Zugriff auf den Google Play Store einschränken. Dann lassen sich neue Apps nur noch nach Eingabe der PIN herunterladen.