Haben Sie beim Versuch, Firefox zu starten, schon einmal die Fehlermeldung „Firefox wird bereits ausgeführt, reagiert aber nicht“ erhalten? Wenn Sie diese Meldung sehen, müssen Sie nicht gleich Ihren Computer neu starten. Mit wenigen Klicks beheben Sie das Problem auch so.

Die Fehlermeldung erscheint, wenn Firefox zwar geschlossen ist, aber noch im Hintergrund läuft. Entweder schließt sich der Browser gerade, oder er hat sich aufgehängt.

Lösung 1: Einige Augenblicke warten

Sie haben gerade alle Firefox-Fenster geschlossen und wollen ein neues Fenster öffnen? Firefox ist noch nicht ganz beendet, sondern räumt noch auf. Warten Sie daher einfach ein paar Sekunden, und versuchen Sie dann erneut, Firefox zu starten. Jetzt sollte das ohne Probleme klappen.

Lösung 2: firefox.exe im Task-Manager beenden

Falls das Warten nichts nutzt, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen aus dem Kontextmenü den Eintrag „Task-Manager“. Schalten Sie dann zum Tab „Prozesse“, markieren in der Liste den Eintrag „firefox.exe“ und klicken dann unten rechts auf die Schaltfläche „Prozess beenden“. Wenn Sie jetzt erneut probieren, Firefox zu starten, sollte das funktionieren.

firefox-reagiert-nicht