Sie möchten die Unterstützung von JavaScript im mobilen Safari-Browser von iPhone oder iPad ausschalten? Dafür gibt es einen Schalter. Allerdings ist der zugegebenermaßen etwas versteckt.

Um JavaScript in iPhone oder iPad zu deaktivieren, tippen Sie als Erstes auf dem Startbildschirm auf das Symbol „Einstellungen“. Schalten Sie dann zum Bereich „Safari“. Hier schieben Sie den Schalter „JavaScript“ von „I“ auf „O“ (ausgeschaltet). Drücken Sie jetzt auf den Home-Knopf, um die App „Einstellungen“ zu schließen.

Nun starten Sie noch den Safari-Browser neu. Drücken Sie dazu zwei Mal hintereinander auf den Home-Knopf. Dadurch blenden Sie die Liste der aktuell laufenden Apps ein. Halten Sie den Finger so lange auf dem Symbol „Safari“, bis es anfängt zu wackeln. Dann noch ein Fingerdruck auf das rote Schließen-Kreuz, und ein Druck auf den Home-Knopf.

Jetzt lässt sich Safari erneut starten, diesmal ohne Unterstützung für JavaScript.