In Windows 8 hat Microsoft das vormals in Windows 7 und Vista verwendete Aero-Design fast vollständig wieder entfernt. Vorbei sind die Zeiten von transparenten Fensterrahmen und anderen Gimmicks. Die Taskleiste ist allerdings nach wie vor durchsichtig.

  1. Um die Transparenz der Taskleiste von Windows 8 auszuschalten, drücken Sie als Erstes [Windows] + [R]. Geben Sie dann Resources ein, und klicken Sie auf „OK“.
  2. Doppelklicken Sie auf den Ordner „Themes“.
  3. Kopieren Sie die Datei „aero.theme“ auf den Desktop.
  4. Benennen Sie die Datei um in „aerolite.theme“.
  5. Anschließend klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen „Öffnen mit…“.
  6. Entfernen Sie den Haken bei „Diese App für alle *.theme-Dateien verwenden“, und klicken Sie dann auf „Weitere Optionen, Editor“.
  7. Ändern Sie die Zeile, die mit „DisplayName=“ beginnt, wie folgt:
    DisplayName=Aero Lite
  8. Im Abschnitt „[VisualStyles]“ ändern Sie die Zeile, die mit „Path=“ beginnt, so:
    Path=%ResourceDir%\Themes\Aero\AeroLite.msstyles
  9. Speichern Sie die Datei, schließen Sie den Editor, und kopieren Sie die Datei „aerolite.theme“ wieder in den Ordner „Resources\Themes“ zurück.
  10. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle des Desktops, und wählen Sie „Anpassen“.
  11. Klicken Sie auf „Aero Lite“ – fertig.
1 Antwort
  1. Martin
    Martin sagte:

    Hallo Jörg,

    danke für den guten Tipp! 🙂 aber wie kann ich danach in dem neuen Design Fensterfarben & Co ändern?

    LG Martin

Kommentare sind deaktiviert.