In einer Excel-Tabelle haben Sie einige Werte und möchten schnell erkennen, welche Werte das Minimum oder Maximum sind? Mit der Schnellanalyse von Excel 2013 finden Sie das sofort heraus.

Um für einen bestimmten Datenbereich eine Schnellanalyse durchzuführen, öffnen Sie die entsprechende Tabelle als Erstes mit Excel 2013. Markieren Sie dann die Zellen, die die Daten enthalten. Im Beispiel verwenden wir eine Umsatztabelle eines Weißwurst-Herstellers, die wie folgt aussieht:

excel2013-umsatz-beispieltabelle

Sobald Sie die Zellen markieren, schlägt Excel Ihnen das Schnellanalyse-Tool vor. Klicken Sie also auf das Smart-Tag. Das Programm bietet nun verschiedene Arten der Darstellung an, unter anderem Diagramme, Sparklines (Mini-Diagramme), und so weiter. Wir möchten die Zellen direkt farblich einfärben, je nach Umsatz. Klicken Sie dazu auf „Formatierung, Farbskala“.

So farblich hinterlegt lässt sich viel besser erkennen, in welchen Städten am meisten Umsatz gemacht wurde. In unserem Beispiel sind dies natürlich allesamt Städte unterhalb des Weißwurst-Äquators…

excel2013-umsatz-beispieltabelle-farbskala