UEFI-Shell: Größe des Arbeitsspeichers auslesen

Moderne PCs verwenden kein BIOS mehr, sondern stattdessen eine UEFI-Firmware. Der Vorteil: UEFI ist eigentlich ein eigenes Mini-System. So können Sie auf wichtige Daten auch dann zugreifen, wenn auf der Festplatte gar kein Betriebssystem (etwa Windows 8 oder Fedora Linux) installiert ist. So finden Sie mit der UEFI-Shell beispielsweise ganz einfach heraus, wie viel Arbeitsspeicher im Computer verbaut ist.

Starten Sie als Erstes Ihren Computer neu, und drücken Sie dann die Bootmanager-Taste, meist [F12]. Mithilfe der [Pfeil-unten-Taste] markieren Sie dann den Eintrag für die UEFI-Shell, falls vorhanden. Drücken Sie dann auf die [Eingabetaste], um die UEFI-Shell zu starten.

Um die Menge des verfügbaren Arbeitsspeichers auszulesen, geben Sie jetzt das Kommando memmap ein und bestätigen es mit der [Eingabetaste]. Der verbaute RAM lässt sich jetzt bequem ablesen.

Scroll to Top