Mit der Bestätigung in 2 Schritten sichern Sie Ihr Google-Konto besser ab. Denn dann ist für jedes Einloggen neben dem Passwort auch noch ein Sicherheitscode nötig, den Sie von Google auf Ihr Handy erhalten. Anschließend erhalten Sie möglicherweise Fehlermeldungen Ihres Mail-Programms, dass Ihr Passwort nicht stimme.

Um das Problem zu lösen, müssen Sie ein separates Passwort separat für die betreffende Anwendung anlegen. Dazu öffnen Sie als Erstes die Einstellungen Ihres Google-Kontos. Nun folgt im Menü links ein Klick auf „Sicherheit“. Scrollen Sie nach unten, bis Sie den Bereich „Verbundene Anwendungen und Websites“ sehen. Hier klicken Sie auf „Zugriff verwalten“ und scrollen erneut nach unten zum Bereich „Anwendungsspezifische Passwörter“.

In das Textfeld tragen Sie nun den Namen der Anwendung ein, die Ihnen die Fehlermeldung über ein ungültiges Passwort angezeigt hat. Danach folgt ein Klick auf „Passwort generieren“. Hinterlegen Sie das dann angezeigte Passwort in Ihrem Programm, um wieder auf Ihr Google-Konto zugreifen zu können.

Tipp:  Auf der gleichen Einstellungs-Seite lassen sich bestehende Zugriffsrechte von Anwendungen und Webseiten übrigens auch wieder entfernen.