Nervige Werbe-Symbolleisten, die sich ungefragt in Ihren Browser einklinken, dubiose Erweiterungen und Browserhilfsobjekte lassen sich oft nur schwer wieder entfernen. Einfacher wird’s mit einem kostenlosen Hilfsprogramm.

Mit Toolbar Cleaner können Sie unerwünschten Müll aus dem Add-on-Speicher Ihrer Browser entfernen. Das klappt nicht nur für den Internet Explorer von Microsoft, sondern auch für Mozilla Firefox sowie bei Google Chrome. Der Toolbar Cleaner bereinigt dabei Symbolleisten von Drittanbietern, Erweiterungen und Browserhilfsobjekte (das sind kleine Programme, die das Verhalten Ihres Browsers beeinflussen können, wie etwa der Windows Live-Anmeldeassistent).

Die Nutzung von Toolbar Cleaner ist denkbar einfach: Herunterladen, installieren, ausführen – schon sehen Sie eine Liste aller Zusatzprogramme, die Sie entfernen lassen können. Kleiner Tipp: Adobe Flash Player sollten Sie installiert lassen, sonst funktionieren viele Webseiten nicht mehr korrekt.

Vorsicht: Auf der letzten Seite des Installationsprogramms entfernen Sie am besten die Häkchen bei den angebotenen Zusatzprogrammen.

toolbar-cleaner