Wenn Sie im Firefox-Browser einen neuen Tab öffnen, schlägt das Programm Ihnen die Seiten vor, die Sie oft besuchen. Sie würden lieber eine leere Seite anzeigen, wenn Sie auf das Pluszeichen für einen neuen Tab klicken? Kein Problem. Die Lösung ist sogar einfacher, als Sie denken.

Tatsächlich müssen Sie zum Verwenden einer leeren Seite als Standard für neue Firefox-Tabs nicht einmal auf die ansonsten oft besuchte Einstellungs-Datenbank „about:config“ zugreifen. Stattdessen genügt ein Klick oben rechts auf das (kaum sichtbare) Symbol, wie im Bild zu sehen:

firefox-seite-neuer-tab-ausblenden

Ein erneuter Klick auf das gleiche Symbol stellt die Miniaturansichten der häufig besuchten Webseiten übrigens wieder her.