Sie finden abends das Schlüsselloch nicht? Nur in den seltensten Fällen hat man eine Taschenlampe dabei, das Handy aber meist schon. Funktionieren Sie doch einfach Ihr Smartphone zur Lampe um. Wie das geht?

Nutzer eines HTC-Smartphones mit Windows Phone haben es hier besonders einfach. Direkt auf der Startseite (oder in der Liste der Anwendungen) finden Sie die „Taschenlampe“-App. Nach dem Start tippen Sie auf den angezeigten Einschalter, um die Lampe zu aktivieren. Dafür wird die Kameraleuchte des Handys genutzt. Durch wiederholtes Tippen auf den Einschalter lässt sich auch die Helligkeit des Lichts in 3 Stufen einstellen.

Auch bei iOS ist die Nutzung einer Lampenfunktion möglich. Möglich wird die Funktion beispielsweise mit der App LED Torch Flashlight (kostenlos, App Store).

windows-phone-taschenlampe

Nach Gebrauch sollten Sie die Lampe aber wieder ausschalten – denn die Beleuchtung geht zu Lasten des Akkus.

2 Kommentare
  1. HaJo sagte:

    Es gibt auch viele kostenlose Apps für Android. Einige nerven mit Werbung, sehr viele fordern Berechtigungen, die nicht nachvollziehbar sind. LampDroid ist schlank und benötigt nur die Kamera Berechtigung um die LED zu nutzen. Beim Start wird nur der leere Bildschirm erleuchtet. Mit einem Touch sind weitere Optionen wählbar: Blau, Grün oder Rot, Kamera-LED. Die Helligkeit ist über einen Slider oder die Lautstärketasten einstellbar.

Kommentare sind deaktiviert.