Als einziger Browser hat Firefox rechts neben der Adressleiste noch ein Suchfeld (die anderen Browser kombinieren beide Felder). Eine Web-Suche mit der dort eingestellten Suchmaschine starten Sie, indem Sie in das Suchfeld einen Begriff eingeben und dann die [Eingabetaste] drücken. Doch es geht noch einfacher.

Mit einem Trick suchen Sie blitzschnell nach einem beliebigen Text, der beispielsweise auf einer Webseite erscheint. Dazu markieren Sie die entsprechende Passage mit der Maus. Jetzt ziehen Sie die Markierung mit der Maus oben auf das Suchfeld. Dadurch lösen Sie auch gleich die Suchfunktion aus. Die Seite mit den Suchergebnissen wird daraufhin geladen.

Dieser Trick funktioniert übrigens auch mit anderen Anwendungen, etwa mit Microsoft Word. Markieren Sie einfach ein Wort oder einen Ausdruck, und ziehen Sie es auf die Firefox-Schaltfläche in der Taskleiste und dann auf das Suchfeld.

firefox-drag-to-search

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.