Sie nutzen viele Programme, Dokumente und Explorer-Fenster gleichzeitig? Irgendwann müssen Sie sie auch wieder beenden, damit Ihr Arbeitsspeicher nicht überläuft. Einfacher geht das Schließen, wenn Sie mit nur einem Klick alle gestarteten Fenster zuklicken können.

Dazu laden Sie das Gratistool Close All herunter. Nach dem Entpacken lässt sich in der Taskleiste oder auf dem Desktop eine Verknüpfung zu CloseAll.exe anlegen. Sobald Sie diese starten, erhalten alle offenen Fenster eine Benachrichtigung, sich zu schließen.

Haben Sie in einem Programm Änderungen, die noch ungespeichert sind, haben Sie vor dem Beenden der Anwendung Gelegenheit, die Daten zu speichern.

closeall-tool