Jeder hat auf seiner Festplatte auch Daten, die nicht jeden etwas angehen. Es gibt einige Wege, die Daten zu schützen. Hier stellen wir einen einfachen Weg vor, einen Ordner per Kennwort zu schützen. Dann kommt man ohne das Kennwort auch nicht an den Inhalt.

Das Gratis-Tool, das dazu benötigt wird, heißt Lock-A-Folder. Je nachdem ob Sie Windows in der 32-Bit-Version oder der 64-Bit-Variante ausführen, laden Sie die entsprechende Version des Tools herunter. Nach der Installation werden Sie nach einem Master-Passwort gefragt. Merken Sie es sich gut. Sie können es zwar später ändern. Zum Ändern brauchen Sie aber das alte Master-Passwort.

Um einen Ordner zu sperren, starten Sie Lock-A-Folder und klicken auf den Knopf „Lock a folder“. Wählen Sie dann den Ordner aus, der per Kennwort geschützt werden soll. Der Ordner wird anschließend geschützt und ist auch nicht mehr im Explorer sichtbar.

Das Wieder-Einblenden klappt genauso. Starten Sie zunächst Lock-A-Folder, geben Sie Ihr Master-Kennwort ein, markieren Sie den wiederherzustellenden Ordner und klicken dann auf „Unlock selected folder“.

Hinweis: Lock-A-Folder läuft nicht auf Windows 8 – auch nicht im Kompatibilitätsmodus.

lock-a-folder