In Windows 8.1 werden Apps, die Sie aus dem Store installiert haben, automatisch auf dem neusten Stand gehalten. Manchmal klappt das allerdings nicht. Sie sehen dann oben rechts einen Hinweis: „Updates konnten nicht installiert werden.“ Klicken Sie darauf, lesen Sie den Fehlercode 0x80073cf9. Wie beheben Sie den Fehler?

Dieser Fehler stammt von fehlenden Unterordnern, die im Windows-Systemordner vorhanden sein müssen. Meist hat irgendein Tuning-Programm zu viel aufgeräumt und diese leeren, aber wichtigen Ordner eliminiert. Um das Problem zu lösen, legen Sie die fehlenden Ordner einfach wieder an. Am einfachsten geht das wie folgt:

  1. Ziehen Sie den oberen Rand der Store-App nach unten, sodass sie geschlossen wird.
  2. Nun folgt ein Rechtsklick auf den Start-Button, anschließend wählen Sie „Eingabeaufforderung (Administrator)“.
  3. Bestätigen Sie jetzt die angeforderten Administratorrechte per Klick auf „Ja“.
  4. Kopieren Sie die Befehle der folgenden Textdatei in die Zwischenablage (Alles markieren, Kopieren):
    [wpfilebase tag=’attachments‘]
  5. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste in das Fenster der Eingabeaufforderung, und wählen Sie „Einfügen“.
  6. Sind alle Befehle abgearbeitet, können Sie das Fenster schließen.

Die Installation und Aktualisierung von Windows-Store-Apps sollte jetzt wieder einwandfrei funktionieren.

windows-store-fehler-0x80073cf9