Sie arbeiten normalerweise ganz normal an Ihrem Notebook-Bildschirm, aber ausnahmsweise mal am Projektor für eine Präsentation? Dort können die Desktop-Symbole kleiner aussehen, schwerer erkennbar. Aber dafür gibt’s ja den Schnell-Zoom.

Ganz ohne Änderungen in den Tiefen der Windows-Systemsteuerung lassen sich die Symbole auf der Arbeitsoberfläche einfach per Maus und Tastatur eben mal vergrößern – und später auch wieder verkleinern. Den Schnell-Zoom nutzen Sie, indem Sie zunächst alle offenen Fenster minimieren (in Windows 7 genügt dazu ein Klick rechts unten in die Monitor-Ecke).

Jetzt halten Sie auf Ihrer Tastatur die [Strg]-Taste gedrückt, und drehen dann am Mausrad. Je nachdem, in welche Richtung Sie drehen, vergrößert oder verkleinert Windows die Desktop-Icons, fast stufenlos. Einfacher geht’s nicht.

desktop-icons-zoomen-mausrad