Mitfahrgelegenheiten sind eine günstige und umweltschonende Möglichkeit, von A nach B zu reisen. Fahrer wie Mitfahrer profitieren davon, die Kosten zu teilen. Nebenbei lernt man auf den langen Fahrten neue Leute kennen. Allerdings beschränkten sich Mitfahrgelegenheiten bisher in der Regel aufs Auto.

Das möchten die Macher von BahnSharing ändern. Über den kostenlosen Onlinedienst finden Inhaber von Gruppentickets für die Bahn Mitreisende. Auf der anderen Seite suchen Reisewillige nach Anbietern solcher Fahrten. Auf diese Weise reisen Nutzer des Online-Services sehr günstig mit dem Zug, sofern Angebote für die gewünschte Strecke vorhanden sind oder sich genügend Mitfahrer finden.

Da sich die Möglichkeit, auch die Bahn als Mitfahrgelegenheit anzubieten bzw. zu nutzen, wohl erst herumsprechen muss, ist die Beteiligung derzeit noch recht niedrig. Ein Portal dieser Art lebt natürlich vom Mitmachen, aber genau darum ist es auf bahnsharing.com derzeit noch nicht zum Besten bestellt. Dass die Entwickler von BahnSharing neben der Webseite auch Apps für iOS und Android anbieten, dürfte die Bekanntheit des Dienstes jedoch fördern.

Die Betreiber des Dienstes weisen daraufhin, dass es sich nicht um ein Angebot der Deutschen Bahn handelt. Allerdings nutzt BahnSharing die Online-Fahrplanauskunft des Unternehmens, damit Benutzer nach Fahrten suchen können.

www.bahnsharing.com

bahnsharing