Seit kurzem schlägt Gmail beim Verfassen einer E-Mail nicht nur eigene Kontakte, sondern auch Freunde aus den Google-Plus-Kreisen vor. Sie wollen nicht, dass Personen aus Ihren Kreisen Sie per Gmail kontaktieren können? Dafür gibt es eine Einstellung.

Um zu verhindern, dass Kontakte aus dem sozialen Netzwerk Google+ Ihnen E-Mail-Nachrichten senden können, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Starten Sie Ihren Browser, und laden Sie die Webseite www.google.com/mail.
  2. Sind Sie ausgeloggt, klicken Sie oben rechts auf „Anmelden“ und melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an, falls nötig.
  3. Oben rechts folgt jetzt ein Klick auf das Zahnrad-Symbol. Wählen Sie dann aus dem Menü „Einstellungen“.
  4. Im Bereich „E-Mail über Google+“ ändern Sie die Einstellung nach Ihrem Belieben. Ganz abschalten lässt sich der Kontakt über Google+, wenn Sie dort „Niemand“ einstellen.
  5. Die Änderung wird erst wirksam, wenn Sie ganz unten auf „Änderungen speichern“ klicken.

gmail-nachrichten-ueber-google-plus