Windows 8 und 8.1 haben ein viel schlichteres Aussehen als noch Windows 7 und Vista. Sie würden auf Ihrem Windows-8-PC lieber wieder das Design von Windows 7 verwenden? Kein Problem, das lässt sich einstellen.

Damit Sie das Windows-7-Design verwenden können, installieren Sie zunächst den Dienst für unsignierte Themen. Dazu laden Sie das Hilfsprogramm UxStyle herunter, das für 32-Bit und 64-Bit von Windows 8 und 8.1 funktioniert. Nach dem Start genügt ein Klick auf „Install“, um den Dienst einzurichten. Nach einem Windows-Neustart lassen sich auch Windows-Designs von Drittanbietern nutzen.

Laden Sie jetzt das Windows-7-Design für Windows 8.1 herunter, und kopieren Sie die Elemente „AeroVG 8 RTM“ sowie „AeroVG Ei8ht.1ne – No Start Menu.theme“ in den Ordner C:\Windows\Resources\Themes. Anschließend folgt dort ein Doppelklick auf die Datei „AeroVG Ei8ht.1ne – No Start Menu.theme“, um das neue Windows-Design zu aktivieren.

windows-7-design-fuer-windows-8.1