Am 26. Februar ist Amazon auch bei uns in Deutschland mit einem eigenen Videoangebot gestartet: Amazon Prime Instant Video. Dahinter verbirgt sich ein Streaming-Dienst, ähnlich wie Watchever. Rund 12.000 Filme und Serienepisoden stehen bei Amazon zur Auswahl.

Wer Mitglied bei Amazon Prime Instant Video wird, kann sich diese Filme und Serien kostenlos anschauen – im Stream. Und das sowohl auf dem eigenen PC wie auch Mobilgeräten oder Spielekonsolen.

Zwar sind die zur Verfügung stehenden Titel nicht die allerneuesten Filme, die werden als Bezahl-Videos angeboten. Doch das Archiv ist stattlich gefüllt: Vor allem Serienfans kommen hier auf ihre Kosten. Manche Serien lassen sich sogar vor der regulären Ausstrahlung im Fernsehen online ansehen.

Ob das Angebot etwas taugt oder nicht, kann jetzt jeder risikolos herausfinden: Amazon Prime Instant Video kann man 30 Tage lang kostenlos testen. In dieser Zeit fallen keine Kosten an und man kann sich in aller Ruhe entscheiden, ob das Angebot das Richtige für einen ist. Watchever macht es genauso: Auch dort kann man die ersten 30 Tage kostenlos ausprobieren.

Amazon Prime